Aktuelles | Angebote | Sprachinsel | Links | Kontakt    

 

Willkommen auf den Seiten der Sprachinsel - Deutsch-Lernhilfe und Hausaufgabenbetreuung

.: Deutsch- Lernhilfe und Hausaufgabenbetreuung

Wir betreuen Kinder aus Familien vieler verschiedener Herkunftsländer. Darunter sind Kinder, die schon in Österreich geboren wurden als auch solche, die erst seit kurzer Zeit hier in Österreich leben. Ihnen allen ist gemeinsam, dass sie zuhause mit ihren Familienangehörigen eine andere Muttersprache als Deutsch sprechen, z.B.: Englisch, Kurdisch, Türkisch, Arabisch oder Serbokroatisch. Manchmal wird Deutsch als Zweitsprache gesprochen.


.: 8. Arthur-Haidl-Preis geht an den Verein Sprachinsel



(RMS) Das achte Jahr in Folge verlieh die Stadt Innsbruck am 28. Oktober den Arthur-Haidl-Preis. Der mit 9.000 Euro am höchsten dotierte Förderpreis der Stadt Innsbruck ging heuer an den Verein Sprachinsel – Deutsch-Lernhilfe und Hausaufgabenbetreuung. Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer verlieh im festlichen Rahmen des Bürgersaales im Historischen Rathaus den Preis an die Obfrau des Vereins Sprachinsel Mag. Christa Udschi und an die pädagogische Leiterin Katharina Kessler. Kulturstadträtin Univ.-Prof. Dr. Patrizia Moser nahm an der Feier teil, genauso wie Stadträtin Sonja Pitscheider, Landtagspräsident Prof. Ing. Helmut Mader und acht GemeinderätInnen. Der Akt wurde von Musik des "Salon Balkan" umrahmt.

Verein Sprachinsel: ein wichtiger Beitrag zur Gesellschaft

"Es ist mir eine besondere Ehre, diesen Preis heute zu verleihen, da mir der Verein Sprachinsel schon in meiner Zeit als Stadträtin sehr am Herzen lag. Mit dieser Initiative leisten die Verantwortlichen im Sinne Arthur Haidls Jugendarbeit, die der Stadt zu Wohl und Ansehen gereicht", betonte Bürgermeisterin Oppitz-Plörer in ihrer Rede. Das Thema Migration und Integration sei sehr aktuell und heikel, Kinder- und Jugendliche seien jedoch noch nicht festgefahren und offen, daher sei dies der richtige Ansatzpunkt. "Ich wünsch dem Projekt weiterhin viel Erfolg mit begeisterten TeilnehmerInnen und innovativen Ideen, möge Sie diese Auszeichnung weiter beflügeln und motivieren", schloss die Bürgermeisterin.

Mag.a Udschi nahm den Preis mit viel Freude entgegen und hob hervor, dass dies eine große Ehre und Anerkennung für den Verein Sprachinsel darstelle. Sie bedankte sich zudem herzlich für die finanzielle Unterstützung von Seiten der Stadt Innsbruck und des Landes Tirol und hofft auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.
In ihrer Rede sprach die Bürgermeisterin auch die noble Geste von Dr. Roswitha Stiegner an, die den Arthur-Haidl-Preis gestiftet hat. "Schon Hilde Zach sagte: ‚Gute Dinge werden Nachahmer finden'. Mit diesem Preis hat Roswitha Stiegner etwas ganz Besonderes getan." Da die Stifterin selbst nicht anwesend sein konnte, bedankte sich ihr Mann, Dr. Wilhelm Batlehner, an ihrer Stelle und versicherte, dass ihm und seiner Frau das Siegerprojekt sehr gut gefallen würde.
Der Jury, die aus dem Magistratsdirektor Dr. Bernhard Holas, dem Vizerektor der Leopold-Franzens-Universität Univ.-Prof. Dr. Tilmann Märk und dem Kulturamtsleiter Horst Burmann besteht, wurden in diesem Jahr acht Projekte vorgelegt. "Alle diese Anträge waren exzellent, die Entscheidung fiel uns nicht leicht. Dennoch war das Ergebnis einstimmig", beteuerte Rektor Märk. Über die endgültige Vergabe entschied, den Regeln entsprechend, Bürgermeisterin Oppitz-Plörer.



  

Leitung und Obfrau des gemeinnützigen Vereins: Mag. Christa Udschi

Mobil: 0650 - 3603519
Südtirolerplatz 6, 6020 Innsbruck
Tel/Fax - 0512/583530
E-Mail: sprachinsel@aon.at
Internet: www.sprachinsel.at


Pädagogische Leitung: Katharina Kessler

Mobil: 0650 - 3603521
Tel.: 0512 - 583530
E-Mail: sprachinsel@aon.at
Internet: www.sprachinsel.at


Anmeldung:
Montag: 08:30 - 11:00 Uhr
Mittwoch: 14 - 17 Uhr oder nach Vereinbarung (während des Schuljahres)


Unsere Außenstellen:

  • Zweigstelle Innsbruck-West für Volksschüler/innen und Schüler/innen der NMS
  • Fürstenweg 114 (in der Pfarre "Guter Hirte")

  • Zweigstelle Dreiheiligenstraße für Hauptschüler
  • Dreiheiligenstraße 9

  • Zweigstelle Schwaz - Deutschförderkurse für Volksschüler
  • Volksschule Hans Sachs und Volksschule Johannes Messner